kundenstimmen


Kundenstimme 
WERDER Feinwerktechnik AG
CH-5106 Veltheim
Claude Werder vom 7.5.17  Inhaber und VR-Präsiden

Herzlichen Dank für Deine hervorragende Arbeit, die Du geleistet hast um unser Führungsteam in nur vier Tagen erfolgreich neu zu positionieren und zu festigen. Beindruckt hat mich vor allem Deine Fähigkeit Dich in eine völlig fremde Firmenstruktur „einzudenken“ und dabei Schwächen wie auch Stärken aufzuspüren. Sehr geschätzt habe ich auch, wie Du es bei allen „Problemen“ und Unklarheiten geschafft hast, uns auf die richtige Spur zu lenken ohne uns den Weg vorzugeben. Dadurch wurden unsere Aufgaben optimal und für uns alle nachvollziehbar und logisch neu verteilt. Genau das habe ich mir gewünscht und auch erhalten.

 
Langer Rede kurzer Sinn, Du hast einen super Job gemacht und ich würde Dich ohne Wenn und Aber wieder engagieren!


SVP on Fire bei Rosenbauer – von KVP zu SVP - Dr. Dieter Siegel – CEO

Die Intervention SVP on Fire stellt für die Firma Rosenbauer ein sehr bedeutendes Organisationsentwicklungsprojekt dar, das in seiner Grundkonzeption seit Januar 2014 über einen Zeitraum von 2 Jahren durchgeführt wird. Die Eckpunkte des Projekts sind im Geschäftsbericht der Rosenbauer International AG am besten beschrieben, was gleichzeitig die Bedeutung für unser Unternehmen unterstreicht.

Auszug aus dem Geschäftsbericht der Rosenbauer International AG 2014:

SVP on Fire

Die Weiterentwicklung des KVP in den neuen SAFE Verbesserungsprozess (SVP)
wurde 2014 zügig vorangetrieben. Immer mehr Teams arbeiten bereits in der neuen Systematik. Parallel dazu wurde das Projekt „SVP on Fire“ gestartet, um die Teams bei dieser Transformation zu unterstützen. Behandelt werden Themen wie die SVP-Teamorganisation, die SVP-Systematik oder das Selbstverständnis der Mitarbeiter
im SV-Prozess.

In den ein- oder zweitägigen Veranstaltungen wird daran gearbeitet, bestehende Prozesse und Denkmuster abzulegen und sich auf neue Methoden und Herangehensweisen einzulassen. Die Ziele der Workshops sind, die eigene Rolle
und die des Teams besser verstehen zu lernen, ins gemeinsame Handeln zu kommen und gemeinsam im Team Konflikte zu lösen.

Die Intervention begann im Januar 2014 als Experiment. Ziel war es, bei der Einflussnahme auf die Unternehmensentwicklung eine weitere Dimension zu eröffnen, die der organisationalen Handlungsenergetisierung. Im Mittelpunkt stehen dabei die menschlichen Handlungsbedürfnisse im Kontext der Organisationsstruktur. So sollten technokratisch optimierte Prozesse „mit Leben erfüllt werden“ und zu den ausführenden Menschen gebracht werden. Begonnen wurde mit einem Pilot- Workshop auf der ausführenden Fertigungsebene.

Mit den innovativen, unkonventionellen und sehr fordernden
Interventionsdesigns von Fr. Mag. Tissen-Baumgartner und Hr. Hans-Georg Hettich wurde bei den MitarbeiterInnen nach anfänglicher Skepsis eine durchwegs positive Resonanz erzielt, die sich auch in einem deutlichen Anstieg der Handlungsenergie und in einer erkennbaren Verbesserung der Kennzahlen widerspiegelte. Über eine begleitende Evaluation wurden der Unternehmensleitung tiefgreifende Informationen über den Status des Projekts SAFE, wie es von den Beteiligten wahrgenommen wurde, rückgespiegelt.

Diese Informationen veranlassten die Unternehmensleitung, die Intervention flächendeckend mit rund 40 Workshops im Fertigungsbereich durchzuführen.

Neben den positiven Effekten für die MitarbeiterInnen ist SVP on Fire aber vor
allem ein Organisationsentwicklungsprojekt. Die starke Einbindung der Vorstände
in Kamingesprächen bei den Workshops, regelmäßige Rückspiegelungen organisationsrelevanter Themen durch die Berater an die Geschäftsleitung, und die Ergebnisse der detaillierten Begleitevaluationen verschafften dem Vorstand eine neue Perspektive auf einzelne Herausforderungen. Daraus resultierten Organisationsanpassungen und personelle Maßnahmen einerseits und die
Ausarbeitung neuer Interventionsschwerpunkte andererseits.
So wurde SVP on Fire um Module zum Teambuilding, zum Führungsverständnis und Führungsverhalten, zur bereichsübergreifenden Kooperation und zur Weiterentwicklung der Bereichsorganisation erweitert. Alles Themen, die je nach Nutzung der Potenziale enorme Energien in einer Organisation freisetzen oder aber blockieren können.

SVP on Fire hat den Blick des Vorstandes auf das eigene Unternehmen um zusätzliche Aspekte erweitert, vor allem durch einen neuen, personenbezogenen Zugang, der unser Unternehmen noch besser und erfolgreicher machen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. D. Siegel, CEO Rosenbauer International AG


Kundenstimme vom 14.5.16
Vinora Weinhandel in Becker´s Getränkemarkt ,
Kraichtal-Unteröwisheim


Meine Gedanken zu Ihrer Arbeit :

  • Sie sind sehr zuverlässig und genau. 
  • Ihre Pläne sind immer übersichtlich und detailliert. 
  • Mündlich Besprochenes wird unverzüglich und schnell schriftlich verarbeitet. 
  • Sie holen einem immer an dem Punkt ab, wo man gerade steht. 
  • Sie können sehr gut auf Menschen eingehen. 
  • Sie haben eine gute Gabe Menschen und Situationen zu analysieren. 
  • Mit ihrer Art fordern sie einem heraus aktiv zu werden, selbst über Grenzen hinaus. 
  • Durch ihre Begleitung kann man Schritte auf dem begonnenen Weg beharrlich          weitergehen.

Was ich besonders gut finde ist, dass sie den Menschen als Ganzes sehen.
Nicht nur einen Teilbereich - oder als "Arbeitsgebiet ".
"Sprich Sie leben Ihren Beruf als Berufung"


Kundenstimme vom 2.5.16 
Allianz Generalagentur Gartner, 
Karlsruhe-Eggenstein 


Grundsätzlich ist unser Workshop vom 29.-30.1.2016 auf jeden Fall jedem in bester Erinnerung und ich kann dir sehr gerne bestätigen, dass die klaren Strukturen, sowie 
die verschiedenen Kleingruppenzusammensetzungen das Ergebnis sehr positiv beeinflusst haben. 
Deine Art auf die Teammitglieder zuzugehen empfanden alle als sehr angenehm und so, als wärest du schon länger Teil des Teams. Ein Kompliment, das ich gerne zurückgeben darf. 

Ferner kann ich Dir mitteilen, dass wir die Punkte, die Erika, Annette und 
ich auf der To Do Liste hatten angegangen sind, bzw. immer noch beherzigen. 

Das Kernstück unseres Workshop – unser Leitbild – ist übrigens von meiner Werbeagentur bearbeitet worden und sieht richtig gut aus. Ich habe einen ersten Entwurf als DinA2 Blatt erhalten, werde dir dann das fertige Ergebnis als Foto per WhatsApp zukommen lassen. 

Bis hoffentlich bald mal wieder grüßt dich 
Didi 

Dietmar Gartner 
Generalvertretung Dietmar Gartner


Kundenstimme vom 22.2.16

Busch Personalservice
Bruchsal, Geschäftsführerin Olesia Busch


Ja, wie geht es uns?
Dank Ihnen und Herr Großmann geht es uns geschäftlich immer besser; hoffen es geht Ihnen ebenso und sie vielen Menschen weiterhin so helfen wie uns.

Wenn wir an die Zeit letztes Jahr denken, was wir alles zusammen mit Ihnen geschafft haben, freuen wir uns sehr darüber. Es war die richtige Entscheidung mit Ihnen unser Unternehmen auf den richtigen Kurs zu bringen.
Wir sind seit November dabei die neuen Geschäftsfelder anzugehen. Einen Auftrag haben wir bereits im Bereich der Gastronomie von einem Hotel erhalten. Zudem kommen immer mehr Anfragen in verschiedenen Bereichen.

Wir haben unseren Vertrieb mit einer neuen Mitarbeiterin, Fr. Thoni, weiter ausgebaut, die uns heute bei der Bewerbersuche wie auch bei der Akquise unterstützt. Darüberhinaus nutzen wir viele Portale für die Stellenanzeigen. Wir gestalten dieses Jahr viele Aktionen für Kunden, Bewerber und Interessenten (Osteraktion, offener Sonntag
in Bruchsal und die EM).

Was die Werbung und das Marketing angeht haben wir unseren Aussen-Auftritt verändert und unter anderem auch eine neue Website, Flyer und verschiedene Plakate neu erstellen lassen. Durch den Umzug in die Stadtmitte sind wir mit unserem Büro viel präsenter geworden und erzeugen hierdurch mehr Aufmerksamkeit auf unser Unternehmen. Untermauert mit einer tollen Fensterwerbung und einem Draussen aufgestellten ‚SHOWSTOPER mit Stellenangeboten’. Zudem arbeiten wir viel intensiver mit den elektronischen Medien wie Facebook und XING. Desweiteren sind wir auch
ihrem Rat gefolgt und haben unser Softwareprogramm gewechselt.

Wir sind uns sicher, dass wir dieses Jahr unser Ergebnis erreichen werden und gewinnen viele neue Kunden wie auch Mitarbeiter. Wir führen seither die Bewerbergespräche ganz anders und bearbeiten die Bewerbungen viel intensiver und professioneller. Dass diese Strategie die Richtige ist haben wir in den letzten Monaten schon sehen können. Dazu haben wir uns Ziele gesetzt was wir bis wann erreichen wollen und gehen es Schritt für Schritt an.

Wir haben durch ihre Hilfe viel mehr erreicht und die Ergebnisse werden immer besser. Die Zusammenarbeit mit ihnen war sehr interessant, hat uns sehr viel Spass gemacht und vor allem konnten wir schon fast alles umsetzen was wir mit Ihnen erarbeitet haben. Sie haben uns mit ihrem Konzept gezeigt was wir alles falsch gemacht haben und was wir ändern mussten um Erfolg zu haben. Sie haben viele Punkte mit uns ausgearbeitet, was und wie man alles ändern muss um effektiv arbeiten zu können. Sie haben uns gezeigt, dass es anders laufen kann und da hatten sie vollkommen recht. Seitdem haben wir eine andere Arbeitsweise die uns auch wirklich nach vorne bringt. Jeder von uns hat sein Arbeitsgebiet und erledigt seine Aufgaben eigenverantwortlich. Es funktioniert sehr gut.

Ihre fachlich und methodische Kompetenz hat uns überzeugt und wir würden immer wieder auf Sie zurückkommen. Wir schauen uns immer wieder das Konzept an welches wir mit Ihnen zusammen erstellt haben, um einfach immer wieder zu sehen wohin die Reise geht.

Durch die Zusammenarbeit mit Ihnen haben wir sehr viel gelernt. Sie waren persönlich gegenüber uns sehr sympathisch, wir konnten sehr gut mit ihnen arbeiten, und vor allem was sehr wichtig ist, auch alles umsetzen. Es ist nicht immer so, dass das was man in der Theorie ausarbeitet, sich in der Praxis umsetzen lässt.

Wir sind froh und dankbar, dass wir Sie bei uns als Coach und Berater hatten. Wenn Sie hier in der Gegend sind, würden wir uns über Ihren Besuch sehr freuen.

Vielen Dank und Alles Gute für Sie weiterhin,

Olesia Busch